Capella St. Martini on Tour  

Der Chor der Lesumer St.-Martini-Kirche gastierte Ende der Sommerferien 2014 in Oslo/Norwegen. Die Kantorei gab dort unter der Leitung ihres Kantors Hans-Dieter Renken Konzerte in Drammen und Oslo.

 

Bereits während der  Busfahrt nach Kiel zur Fähre wurde viel gesungen. Am Ankunftstag besuchte die Capella den norwegischen Chor „Bygdekor“ im Osloer Vorort Nittedal. Dieses Treffen, wie auch die ganze 7-tägige Reise vom 28.08.-02.09.2014, hatte Hannelore Hogrefe Initiiert und mit großem Aufwand (18 Monate!) für den Chor organisiert.

 

Die Norweger empfingen ihre Gäste mit einem üppigen, landestypischen Buffet (u. a.  Rentier u. Elch). Mit der Sitte des fröhlichen Singens wurden die Kontakte viel intensiver und es wurde ein unvergesslicher Abend.

 

Die nächsten beiden Tage gehörten den Konzerten. Zunächst in Drammen und tags darauf im Osloer Dom. Das Programm beinhaltete Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Fauré, Renken und Langlais. Mitgestaltet wurden die Abende von Gregor Finke (Bass) und Christian Gerharz (Orgel). Interessant waren die beiden Auftrittsorte: Die moderne Kirche in Drammen und der traditionelle Dom  mit ihrer unterschiedlichen Akustik.

Nach Abschluss der Konzerte feierte der Chor ausgiebig mit Nittedaler Freunden unter den Arkaden eines Osloer Restaurants. Die Bremer hoffen, dass die Nittedaler zu einem Gegenbesuch nach Bremen kommen.

 

Dank der mehrtägigen Bus- und S-Bahn-Karte konnte sich jeder sein persönliches Besichtigungsprogramm zusammenstellen. Allerdings probierte niemand die Temperatur des Fjordwassers – obwohl die Sonne ihr Bestes gab. Abends traf man sich zum Klönschnack und Spielen bis tief in die Nacht.


Die erlebnisreiche Tour förderte das menschliche Miteinander und weckte den Appetit auf weitere Chorreisen.