Verehrte Besucherinnen und Besucher,

hochkarätige Konzerte in der St. Martini-Kirche in Lesum sind seit langem eine feste Größe im Kultur- und Musikleben in Bremen-Nord. Auch in der aktuellen Saison 2019/2020 erwartet Sie ein reichhaltiges Angebot. 

 

Neben den Aufführungen der Capella St. Martini (u.a. Mozart „Requiem“ und Stainer „The Crucifixion“) wird es jede Menge weitere Chormusik geben, teils mit langjährig in der Region präsenten Ensembles (Ensemble aus dem Bremer Domchor, Kammerchor pro musica, Ensemble Josquin), teils mit spannenden Neuentdeckungen (Sonus-Vokalensemble). 

 

Wieder zu Gast sind die Bläserinnen und Bläser des Evangelischen Posaunenwerks Bremen und auch der „Lesumer Orgelherbst“ findet seine Fortsetzung. 

 

Die Bandbreite gottesdienstlicher Musik reicht von kleinen, aber feinen Besetzungen über große Kantaten (u.a. auch zum Mitsingen) und Messvertonungen für Solisten, Chor und Orchester bis hin zu einem Jazz-Gottesdienst in Werschenrege. 

 

Unser Stammpublikum hat es längst bemerkt: Die Kirchenmusik an St. Martini präsentiert sich äußerlich in „neuem Gewand“ und auch inhaltlich hat sich etwas verändert:  Um den Kirchraum in Zukunft flexibler nutzen zu können, wird es das bisherige Abonnement nicht mehr geben. 

 

Die Platzkarten wurden zwar abgeschafft, dafür erhalten Sie nun „mehr für`s Geld“, nämlich mehr Musik zu günstigeren Preisen. 

 

An dieser Stelle sei Ihnen für Ihre Treue in den letzten Jahrzehnten sehr herzlich gedankt, bitte bleiben Sie uns auch zukünftig gewogen. 

Auf viele musikalische Begegnungen in St. Martini,

 

Felix Mende, Kantor an St.Martini, Bremen-Lesum